Sonntag, 11. September 2016

Herbstjacken-Knit-Along 2016 - Teil 1: Vorstellung

Ich war ja etwas enttäuscht, dass der diesjährige Frühlingssjäckchen-Knit-Along ausfiel. Umso mehr freute ich mich als ich auf Sylvias Blog die Ankündigung für den Herbstjacken-Knit-Along las :) Da bin ich natürlich gerne dabei!


Anfang des Jahres bin ich auf ein Baumwollgarn von Lana Grossa gestoßen, welches sich "Nico" nennt. Es hat wie die "Elastico" und "Kappa" von Lang Yarns 3% Elastan beigemischt und ist daher für Kleidungsstücke wesentlich besser geeignet als ein reines Baumwollgarn. Neu ist, dass es bisher das dickste Garn in dieser Qualität ist, was ich gefunden habe. Es hat eine Lauflänge von 95m auf 50g. Das macht es ganz besonders geeignet für die hübschen Jäckchen meiner Lieblings-Designerin Andi Satterlund.

Kleiner Haken dabei: Das Garn wird nicht mehr produziert :( Auf Ebay wurde ich jedoch fündig und habe in den letzten Monaten einige Knäule in zwei hübschen Farben ersteigert:


Klar, dass ich jetzt ein Jäckchen von Andi stricken muss! Entschieden habe ich mich für das Modell Hetty, gestrickt in dem hellen Mintton.
Eine Maschenprobe habe ich bereits gemacht und sie passt perfekt!


Endlich mal nicht rumrechnen? Nein, ganz so einfach ist es leider doch nicht. Auch wenn dieses Garn mit Elastan etwas bessere Eigenschaften als reines Baumwollgarn hat, an die Flexibilität eines Merinogarns kommt es leider nicht ran. Das heißt im Klartext, die Sachen müssen einfach besser an die Figur angepasst sein. Das habe ich Anfang des Jahres ja schon mal bei dem Vianne-Jäckchen gemacht, und war auch sehr erfolgreich. Das einzig schwierige wird bei dem Muster der Brustabnäher aus verkürzten Reihen sein... Dafür werde ich mir wieder mal das geniale Tutorial von Frau Crafteln zu Gemüte führen ;)

Das erste Treffen findet heute bei Luise statt, die auch gleich viele Informationen über  Maschenproben bringt!

Kommentare:

  1. Schade, dass es die Wolle nicht mehr gibt. BW mit Elastan ist sicher schön zu tragen. Deine Farben sind schön frisch. LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Die Elastico habe ich schon mal verstrickt und auch nach vielen Wäschen ist die Jacke immer noch schön, ich hoffe mal, dass die Nico das auch kann. Deine Maschenprobe sieht schon mal sehr gut aus, ein wunderbares Maschenbild und das Muster kommt perfekt raus.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Glattes Baumwollgarn eignet sich natürlich bestens, um Muster einzustricken.
    Das Jäckchen wird bestimmt ein schöner Farbtupfer.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Schön, noch eine Hetty! Meine wird lange Ärmel bekommen, damit sie herbst- und wintertauglich sein wird.
    Viel Spaß beim Stricken! Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Baumwollgarn mit Elasthan - das klingt gut! Tolle Farbe! Und die Designs von Andi Satterlund mag ich auch gern. Ich bin schon sehr gespannt ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  6. Hallo.
    Oh das ist ein ganz tolles Muster und wundervolles Garn. Bauwolle mit Elasthan klingt wirklich toll.
    Freue mich schon die Fortschritte deiner Hetty bewundern zu können

    Liebe Grüße Dana

    AntwortenLöschen
  7. Das Muster und die Farbe ist toll, das gibt eine wunderschöne Strickjacke.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  8. Ein hübsches Jäckchen und mit dem BW-Garn kommt das Muster besonders gut zur Geltung.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  9. Welch schönes Garn! Und deine Maschenprobe ist so ordentlich, das wird sicher ein prima Jäckchen
    ¨LG

    AntwortenLöschen