Montag, 19. Oktober 2015

anNÄHerung Süd - Schön wars!

Hach, ich bin immer noch ganz überwältigt vom letzten Wochenende. Von meinem Freund und von Arbeitskollegen wurde ich ein bisschen belächelt, weil was soll den an einem Wochenende gemeinsamen Nähen so toll sein? Die Wahrheit ist, ich kann es auch nicht erklären ;) Unter Nähnerds herrscht einfach immer eine ganz besonders angenehme "flauschige" Atmosphäre, in der ich mich ganz wohl fühle. Und ja, Nähen, das tun wir halt alle ganz besonders gerne!
Muriel und ich sind leider erst Freitag Nachmittag losgefahren und dadurch dass wir sämtliche Staus mitgenommen haben und das Navi uns teilweise in die Irre geführt hat, haben wir leider die Vorstellungsrunde verpasst. Das fand ich sehr schade, denn am Ende habe ich festgestellt dass ich ein paar Leute so gar nicht auf dem Schirm hatte.
Als wir dann endlich da waren ging es aber auch gleich los, so dass ich am ersten Abend schon ziemlich gut voran gekommen bin mit meinem Projekt.


Ich habe mir zwei selbst erstellte Schnitte mitgenommen, darüber werde ich die Tage noch genauer berichten. Außerdem hatte ich noch ein Bronte Top dabei, für alle Fälle - also nicht dafür, wenn ich mit den beiden anderen fertig würde, sondern falls eines davon schief gehen sollte natürlich :D


Hier die Pinnwand mit unseren Projekten, die Idee finde ich ja klasse!

Weil ich für meine Kleider die Taschen erst dort zugeschnitten habe, erkannte ich erst dort, dass ich zu wenig Stoff dafür hatte! Da Beate ebenfalls Probleme mit zu wenig Futter hatte, haben wir uns am Samstag auf gemacht zum örtlichen Stoffladen. Ich habe leider vergessen wie er hieß aber es war ein kleiner Laden mit einer schönen Auswahl:


Bis auf das fehlende Futter habe ich aber nichts weiter gekauft.

Abgesehen von dem kleinen Abstecher zum Stoffladen wurde Samstag aber genäht, gebügelt, gepinnt und gequatscht. Für mich bis ca. 1Uhr und ich hatte wie viele andere auch an diesem Wochenende etwas wenig Schlaf, war aber nicht schlimm, es waren einfach so viele schöne Eindrücke, da hätte ich ehrlich gesagt am liebsten noch weniger geschlafen ;)

Beim Mittagessen am Samstag tauchte ein junger Mann an unserem Tisch auf und fragte, warum wir eigentlich alle Röcke tragen :D Da mussten wir alle ganz beherzt lachen. Tatsächlich sind Nähnerdinnen viel häufiger in Kleidern und Röcken zu sehen als "normale" Menschen, lustig, dass das auch auffällt. Wir haben ihm dann erklärt, was wir machen und wieso, keine Ahnung ob er das verstanden hat, aber ihm hat unsere Kleidung wohl gefallen^^.

Sonntag wurden dann die letzten Nähte gemacht und nach dem Mittagessen war auch schon die Abschlusspräsentation. Mir hat sehr gefallen das für jeden Beifall geklatscht wurde, waren ja auch echt alles tolle Stücke! Danach ging es dann fix ans Zusammenpacken und wieder nachhause fahren - oh ich hätte noch ein paar Tage weiter machen können, weils einfach so schön war.

Ich finde es toll nun wieder einige Menschen die ich nur von Blogs kenne, in echt kennengelernt zu haben, einige habe ich völlig anders eingeschätzt und die ohne-Kopf Blogger kann man grundsätzlich sehr schwer einschätzen, daher lese ich einige Blogs jetzt noch mal ganz anders. Für mich keine Frage, bei der nächsten anNÄHerung Süd bin ich wieder dabei!




Verlinkt bei MamaMachtSachen, der tollen Organisatorin!

Kommentare:

  1. Hallo Yacurama,
    wie viel Freude es macht, unter so vielen Gleichgesinnten zu werkeln, kann ich gut nachvollziehen. Da herrscht ein ganz besonderes Flair.
    Schön, dass ihr so ein tolles Wochenende genießen durftet.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Deine beiden Kleider sind so schön geworden, und noch eine doppelte Portion Respekt dazu für die selbst konstruierten Schnitte! Für Dritte ist der Reiz der Annäherung wohl wirklich schwer nachvollziehbar :) Liebe Grüße Isabell

    AntwortenLöschen
  3. Ja so viel Nähflausch am Wochenende! Ich war gestern den ganzen Tag über auch noch wie verstrahlt auf der Arbeit... ^^

    Das mit dem Beifall fand ich auch ganz toll! Und deine selbst konstruierten Schnitte sind einfach der Hammer!

    Liebe Grüße und spätestens bis zum nächsten Jahr

    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe leider nur dein Blumenkleid gesehen- aber das war wirklich wunderschön! Und dein toller Schal schwirrt mir immer noch im Kopf herum, sodass ich am liebsten gleich noch ein neues Strickprojekt beginnen würde :)
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  5. Dein zweites Kleid habe ich leider nicht richtig gesehen, aber das geblümte ist so wunderschön geworden und steht Dir toll! Schade, dass Du bei der Vorstellungsrunde noch nicht dabei sein konntest, dadurch habe ich Dich am Freitagabend gar nicht so richtig wahrgenommen. Aber wir sehen uns ja schon bald wieder, ich freue mich schon.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich habe nur Dein Blumenkleid gesehen und war auch davon schon sehr beeindruckt: das erste Ceylon Dress, das so richtig gut sitzt :) Ich habe mich sehr gefreut, Dich, wenn auch nur ganz kurz, kennenzulernen!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen