Sonntag, 17. Mai 2015

Stoffwechsel 2015 - mein Steckbrief

Zum dritten mal wird der großartige Stoffwechsel von Frau Siebenhundertsachen und Lotti Katzkowski organisiert. Ich fand schon den ersten sehr spannend, beim zweiten hätte mich Muriel eingeladen, aber es hat leider zeitlich nicht geklappt. Diesesmal wurde ich von Steffi von 81gradnord eingeladen, ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle ♡ Ich bin ja schon echt sehr gespannt, wen ich zugeteilt bekomme, ob es mir leicht oder eher schwer fällt was passendes auszusuchen und letztendlich was ich für einen Stoff bekomme!

Heute ist Zeit für den Steckbrief! 


Was nähst du am liebsten für dich?

Ich bin der totale Kleider-Fan, mit separaten Stücken kann ich irgendwie nicht so viel anfangen. Ich mag es einfach ein Kleidungsstück aus dem Schrank zu nehmen und angezogen zu sein.

Hast du dir für diese Frühjahrs/Sommersaison Pläne gemacht, etwas
bestimmtes vorgenommen? Was wirst du wohl als nächstes nähen wollen?

Ich habe mir vorgenommen mich erstmal hauptsächlich auf Kleider zu konzentrieren, weil ich die einfach am liebsten tagtäglich trage, aber noch nicht genug habe um auch wirklich tagtäglich welche tragen zu können.


Die Glaubensfrage: Webstoff oder Jersey? Oder doch beides?

Webstoffe sind für den Sommer, Jerseys für den Winter. Oder auch: Wenn es lange Ärmel hat, eher Jersey. Das finde ich bequemer. Aber jetzt wird es ja erstmal eine Weile warm und da trage ich einfach lieber Webstoffe, weil die nicht so am Körper kleben wie Jerseys und sich irgendwie luftiger anfühlen.

Welches Material vernähst du am liebsten (z.B. Viskose, Baumwolle,
Wolle, …) – gegen was hast du eine (starke) Abneigung?

Ich liebe Baumwolle und Viskose, das sind definitiv meine Lieblings-Materialien. Seide finde ich auch schön, Modal ist auch toll. Was gar nicht geht sind Wolle und Hanf, das ist kratzig. Polyester ist okay, sollte aber nur eine Beimischung von max. 30% sein. Generell finde ich Natur pur aber schöner ;-) Ich mag am liebsten dünne, fließende und flatterige Stoffe.
 

Was sind deine Lieblingsfarben, welche stehen dir gut? Welche gehen gar nicht?

Ich bin ein Sommertyp, das heißt die Farben sollten kalt und auf keine Fall zu knallig sein. Ideal sind Farben die etwas "staubig" wirken, leider bekommt man das sehr selten. Farben die mir am besten stehen sind Marineblau, Anthrazit, Mint, Taupe, Graublau, Rubinrot, Altrosa, Cremeweiß. Hier habe ich mal mehr dazu geschrieben und auch ein Bild einer Farbpalette hinzugefügt.

Welche Muster magst du? Groß oder klein? Blumen, Streifen, Punkte?
Oder sind Muster vielleicht gar nicht so deins?

Am liebsten sind mir kleine und ganz wilde Muster, gerne in verschiedenen Farbnuancen. Floral und schörkelig sollte es sein :)
Mir gefallen auch Federn, Paisleys, Leo und Vögelchen - ich halte schon länger Ausschau nach einem Stoff mit Schwalben - konnte aber noch keinen finden der mir gefällt. Grundsätzlich mag ich es nicht allzu geometisch, eher verspielt.
Aber ich kann mich natürlich auch für uni-Stoffe begeistern, die einfach toll fallen, flattern, und vielleicht leicht transparant sind. Glänzen sollten sie nicht, ich mag es matt.


Was sind die Kleidungsstücke, die dir (in letzter Zeit) in deinen
Augen am besten gelungen sind? (Bitte mit Link oder Foto) Sind welche
dabei, die du vor allem wegen ihres Stoffes magst?

Sehr schön wegen des Musters finde ich mein Geburtstagskleid und mein Hochzeitsgästinkleid:



Außerdem mein 2. Schwesternshirt, auch hier wieder Blumen!


Bei meinem Denim-Kleid von McCalls gefällt mir auch die Farbe, aber auch der Stoff ist toll, schön leicht und flatternd.


Außerdem verweise ich an dieser Stelle mal auf meinen Kleiderschrank um sich ein umfassenderes Bild zu machen ;)

Wieviel Stoff verbrauchst du ca. für einen Rock, ein Oberteil, ein
Kleid? Welche Mindestmenge benötigst du für die Verarbeitung? Oder
hast du sogar ein Maximalmaß für Stoff?

Für ein Kleid brauche ich 2,5 Meter, wenn der Stoff 150cm breit liegt.

Gibt es sonst noch etwas, das dich als Näh-/Stofftyp in deinen Augen ausmacht?

Nö.

Ich denke mal ich habe alles gesagt und mache es meiner Tauschpartnerin oder meinem Tauschpartner nicht allzu schwer ;-)

Alle anderen Steckbriefe findet ihr bei Frau Siebenhundertsachen.

1 Kommentar:

  1. Sehe ich solch schöne Kleider, würde ich mich ja auch gern mehr an Muster wagen.
    viele Grüsse heike

    AntwortenLöschen