Sonntag, 12. April 2015

Simplicity 7266 in Flauschi-Grün

Heute zeige ich mal nix an mir sondern an meinem lieben Freund, dem ich zum Geburtstag einen Bademantel genäht habe ;-)


Verwendet habe ich das Schnittmuster von Simplicity 7266, welches mir aufgrund der Raglanärmel besonders gefiel.
Zunächst mal musste aber ein schöner Frottee her, der aus dem Stoffladen und in dem meisten Online-Shops ist Baumwolle mit Poly-Beimischung, das möchte ich für mich selber nicht und daher würde mein Freund sowas natürlich auch nicht bekommen. Fündig wurde ich bei Siebenblau, dort fand ich sogar einen Strick-Frottee, der besonders leicht ist und auch nur eine Seite mit Floor hat, die andere ist wie ein grober Jersey.


Ich habe beim Nähtreffen zugeschnitten und Muriel hat mich letzten Moment noch gefragt, ob der Stoff eigentlich eine Richtung hat, und ja, hat er! Der Floor fällt wie bei Samt in eine Richtung! 

Mit dem Zuschneiden habe ich eine gefühlte Ewigkeit verbracht, einfach weil die Schnittteile soooo riesig sind. Und ich sah aus... das Zeug fusselt natürlich wie verrückt.

Bevor ich mit dem Nähen loslegen konnte, habe ich erst noch meine erste Paspel hergestellt, denn ich fand nur so Grün ist das doch etwas langweilig und Grau passte so wunderbar dazu, dass ich entschied in die Raglanärmel und an die Taschen Paspeln zu machen. Nach ein bisschen Rumprobieren hat das auch ganz gut geklappt und der Bademantel war relativ schnell zusammengenäht.
Ich habe sogar ans Aufhängerli gedacht:


Da ich noch viel Paspel übrig hatte, habe ich die in den Saum verfrachtet. Sieht man zwar nur von Innen, ist aber trotzdem sehr hübsch:


Zum Schnitt kann ich noch sagen: Er fällt UNHEIMLICH groß aus. So ein Bademantel darf natürlich locker sitzen, aber 30cm Bequemlichkeitszugabe ist dann doch etwas viel. Ich habe wie bei mir selbst eine Größe kleiner gewählt. Er ist auch ziemlich lang, ich habe ihn ordentlich gekürzt, vielleicht etwas zu viel, denn ein Bademantel kann ja ruhig Wadenlang sein. Naja, wenn dieser in 10 Jahren mal nicht mehr tragbar ist, mach ich einen neuen, längeren ;-)

Die Taille sitzt für einen Mann sehr hoch, die habe ich, zusammen mit den Taschen ein paar cm nach unten verschoben.

Mein Freund hat sich sehr über den Bademantel gefreut und trägt ihn auch gerne. Und ich kuschel mich dann gerne an ihn, der Stoff fühlt sich nämlich echt toll an^^


Schnitt: Simplicity 7266
Material: Strickfrotte von Siebenblau, Stoffrest von grauem Batist, graues Schrägband, dickes Baumwollgarn (für die Paspel)
Änderungen: Taille nach unten versetzt, Ärmel und Saum gekürzt, Kapuzenfutter und Aufhänge-Schlaufe hinzugefügt.

Verlinkt bei HerrMann im April und Alles für dem Mann Frühling 2015

Kommentare:

  1. Sieht super aus! Das darf meiner nicht sehen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wow sieht der klasse aus.. Mein Mann darf den nie niemals sehen, sonst will er auch so einen und ich bin ihm immer noch nen Hoodie Schuldig

    AntwortenLöschen