Montag, 5. Januar 2015

Pläne für Winter 2015

Der Winter ist schon in vollem Gange, aber irgendwie schaffe ich es erst jetzt so richtig mich Näh- und Stricktechnisch dafür aufzuraffen ;-)
Das sind meine Pläne für die nächsten 3 Monate:

http://voguepatterns.mccall.com/

Vogue 8825, das Gesamtbild gefällt mir, trotzdem bin ich mir mit den Ärmeln noch nicht ganz sicher. Eventuell nehme ich da ein bisschen Weite raus. Auch mit der Farbe bin ich noch am überlegen, denn irgendwie hätte ich mal Lust auf was grünes. Nur muss das Grün halt irgendwie einen Grauschleier bekommen, damit ich es tragen kann. Vielleicht werde ich mal ein Färbe-Experiment wagen :D

http://butterick.mccall.com/

Dies ist ein Butterick Schnitt, B5794. Ich habe schon lange Lust auf ein Kleid mit Schalkragen und überlege daher schon eine Weile wie und wo ich den dran basteln könnte. Aber warum nicht einfach diesen Schnitt nähen? Den würde ich gerne aus Romanit versuchen, Farbe weiß ich noch nicht.

http://voguepatterns.mccall.com/v1257-products-14704.php?page_id=174

Kennt ihr irgendwo her? Ja, das war mein Weihnachtskleid und es gefiel mir so gut, dass ich es glatt noch mal nähen möchte, aus einem etwas dickeren Stoff und mit einem weiteren Rock, ohne den Knoten. Mich fuchst es außerdem, dass ich schlampig gearbeitet habe, das muss ich unbedingt wieder gut machen :D In meinem Kopf wird dieses Kleid dunkel-grau-blau.

http://closetcasefiles.com/

Auch einen Body wollte ich schon länger mal nähen, eigentlich ein sehr praktisches Kleidungsstück, vorallem unter Röcken oder Kleidern. Da rutscht nichts mehr hoch, sondern es bleibt alles da, wo es ist! Außerdem kann ich mir so einen langärmligen Body auch super für untendrunter im Winter vorstellen, als zusätzliche wärmende Schicht.

http://butterick.mccall.com/b6031-products-48003.php?page_id=4453&search_control=display&list=search

Dieses Unterkleid wollte ich schon zum WKSA 2014 nähen, entschied mich dann aber doch für ein anderes. Trotzdem möchte ich dieses hier gerne noch zusätzlich haben! Verwenden werde ich flutschigen Seidenjersey in Dunkelblau und cremefarbene Spitze.


Aus diesem Stoff soll ein Rock werden, ich weiß nur noch nicht welcher. Es ist nur sicher, dass er weit schwingen und auf der Taille sitzen soll. Leider gab es im Laden nur noch etwas über einen Meter davon, also mal sehen, was ich damit noch anstellen kann. Ein Minirock wäre ja auch mal was.

http://untangling-knots.com/shop/patterns/garments/aiken/

Aiken Sweater von Andi Satterlud, meine Lieblings-Designerin wenn es um Oberteile und Jäckchen geht! Auf ravelry läuft seit dem 26. Dezember ein Sweater-KAL, ich habe also mit diesem schönen Stück schon begonnen. Er wird Rot!

http://www.shiridesigns.com/index.php?option=com_content&view=article&id=126

http://www.knitty.com/ISSUEspring08/PATTmosey.html

EIGENTLICH will ich schon seit ich Stricken gelernt habe, Beinstulpen Stricken und EIGENTLICH bräuchte ich diese auch dringend, weil's manchmal einfach so kalt ist... ich hoffe ich bekomme es dieses Jahr endlich mal hin ;-)

Ich denke das ist genug für 3 Monate. Mal schauen wie viel ich davon umgesetzt bekomme  ;-)
Habt ihr schon Pläne gemacht?

Kommentare:

  1. zum Voguekleid: romanit- um gottes willen!
    ich habe das kelid für eine kundin genäht aus einem viscose Hilco-jersey, 375gr. das ist nicht wirklich dünn und auch nciht wirklich dick, genau richtig.
    der ärmel am kleid war trotz 7% elastan zu eng und über ärmel bei dem modell beklagen sich alle. aber.. das schlimmste ist dieser knoten. er wiegt zu viel selbst aus hilcojersey und ist auch relativ gross, denn er versteckt ne menge zusammengefalteten stoff.
    daher... ich kann dich nur warnen- nimm was leichteres und lies rezesionen zum modell. viele haben es genäht.- das modell sitzt super schön.
    viel erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin mir nicht ganz sicher, was du meinst? Das Vogue-Kleid von DKNY habe ich schon zu Weihnachten genäht: http://miniextravaganz.blogspot.de/search/label/WKSA%202014 und die Probleme sind mir bekannt. Ich schrieb auch nicht, dass ich es aus Romanit nähen will sondern aus einem etwas dickeren Stoff, als der, den ich schon verwendet habe. Und ich schrieb auch, dass ich dann den Rockteil mit Knoten weglassen werde und ihn durch einen anderen ersetze. Das Problem mit den Ärmeln habe ich bereits gelöst indem ich sie 3cm weiter gemacht habe.
    Das andere Vogue-Kleid, dass ich tatsächlich aus Romanit nähen will, hat sehr weite Ärmel und ich habe es schon auf Patternreview aus Romanit gesehen, sollte also klappen ;)
    Liebe Grüße,
    yacurama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)) jetzt hab ichb das auch richtig verstanden.-) ich dachte, du beziehst es auf DKNY :-) sorry

      Löschen
  3. Oh, das erste Vogue-Kleid wäre ja GANZ nach meinem Geschmack. Darauf freue ich mich, und vielleicht nähe ich es mir dann auch? Wäre ein tolles Weihnachtskleid für dieses Jahr...
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen