Sonntag, 16. November 2014

Weihnachtskleid Sew Along 2014 - Teil 1

Letztes Jahr habe ich dieses ganze Sew-A-Gelonge noch nicht so richtig kapiert... Was die nähen alle was gleichzeitig? Und (fast) alle bleiben motiviert dabei? Oh je, wie machen die das?
Ich habe den Weihnachtskleid-Sew-Along letztes Jahr begeistert von so viel Motivation verfolgt und mir echt gewünscht ich könnte das auch :D Inzwischen habe ich etwas mehr Näh-Selbstbewusstsein, daher freue ich mich dabei zu sein!


Das Thema heute:

Ich bin 1a vorbereitet und habe schon alles zusammengesucht / Weihnachten ? Ist nicht noch Sommer ? / Ich such nach Inspiration und guck mal, was die anderen machen / Schnitt da aber kein Stoff oder andersrum ? / Kleine Rückblende : mein Weihnachtskleid 2013/2012/2011

Ich weiß schon ganz genau was ich nähen möchte:

http://voguepatterns.mccall.com/v1257-products-14704.php?page_id=174

Habe dieses Kleid schon vor einer ganzen Weile entdeckt, aber Vogue-Schnitte sind ja immer so arschteuer... Aber ich hatte Glück: Bei Ebay hat jemand ganz viele seiner Schnittmuster verkauft und ich kam sehr günstig an dieses Sahneschnittchen :P
Daher kann ich jetzt auch mehr für den Stoff ausgeben! Ich kann mir dieses Kleid sehr gut in zartem Merino-Jersey vorstellen. Allerdings weiss ich noch nicht genau ob meine Haut da mit macht. Gestricktes aus Wolle kann ich nicht tragen, da werde ich wahnsinnig. Allerdings sind gestrickte Sachen ja auch viel dicker und damit auch wärmer. Dann fange ich an zu schwitzen und das verursacht letztendlich dieses Gejucke. Ich habe einen ganz dünnen Kaschmir-Pulli und ein Merinohemd die ich ohne Probleme tragen kann. Daher hoffe ich mal dass es mit dem Merinojersey auch klappt. Ich werde vorher mal ein Shirt daraus nähen um es zu testen. Sonst bleibt mir noch die Möglichkeit noch tiefer in die Tasche zu greifen und das Kleid aus Seiden-Jersey zu nähen^^
Der Stoff für dieses Kleid muss auf jeden Fall sehr dünn und fein sein, sonst gibt's Probleme mit den 8(?!) Lagen am Knoten... das konnte ich zumindest schon aus diversen Blog-Beiträgen über diesen Schnitt rauslesen. Neben der Tatsache, dass die Ärmel wohl extrem eng sind - ach, ich liebe das Internet!

So, jetzt gehe ich mal schauen was die anderen dieses Weihnachten so vor haben, und zwar auf dem Me Made Mittwoch Blog!

Kommentare:

  1. hallo,
    ich habe den schnitt schon mal ausprobiert. daher kann ich dir 2 dinge auf den weg geben. benutze möglich leichten Jersey, denn der knoten wird am ende sehr schwer und zieht das ganze an dem punkt runter.also das Problem ist nicht die mehnge der lagen sondern das gewicht. und überprüfe die ärmelweite, es könnte eventuell am Oberarm eng werden, jenachdem wie deine Oberarme so sind.
    viel erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Schnitt und mit Deinen Stoffüberlegungen bist Du offensichtlich voll im Bilde - ich bin sehr gespannt welcher Stoff und vor allem welche Farbe es wird!

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid sieht klasse aus. Ich bin auch jedesmal begeistert, wenn es um den Austausch im Internet geht.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Geiler Schnitt! ich bin sowas von gespannt! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für ein Schnitt! Bin sehr gespannt.
    LG, nina

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein tolles Schnittmuster und wird sicherlich ein sehr chices Kleid. Ich bin schon sehr gespannt! Schönen Abend!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  7. sehr schöner Schnitt, ich habe ihn beim WKSA vor zwei Jahren genäht. Dank des sewalongs habe ich durchgehalten, sonst hätte ich wahrscheinlich Schnitt und Stoff in die Tonne gekloppt. Aber zum Schluss hat sich die Mühe gelohnt! Die Ärmel sind etwas eng, da hatte ich vergessen nachzumessen, war wirklich nicht auf die Idee gekommen, dass es hier klemmen könnte, wenn alle anderen Maße angepasst sind.
    Frohes Gelingen, das Kleid ist schön!
    lieben Gruß, Friederike

    AntwortenLöschen
  8. Toller Schnitt! Mit dem passenden Stoff wird es bestimmt ein tolles Weihnachtskleid.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Schnitt. Ich habe den auch schon genäht, musste allerdings das Oberteil abwandeln. Die Ärmel sind total eng. Ging bei mir überhaupt nicht und ich habe wirklich keine kräftigen Oberarme. Da leg ich dir unbedingt ein Probeoberteil ans Herz bevor du so edle Stoffe wie Merino- oder Seidenjersey anschneidest.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Werde sicher nicht ohne Probeteil so einen Stoff anschneiden ;)
      Liebe Grüße,
      yacurama

      Löschen
  10. Schöne r Schnitt, den ich auch schon genaeht habe. Falls du Hilfe brauchst: Das ist eines der Kleider, bei dem ich den kompletten Nähprozess Schritt für Schritt ybeschrieben habe. Mit Fotos ;-)
    Ich wünsche Dir gutes Gelingen!
    liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöner Schnitt! Ich drück die Daumen dass du schnell den passenden Stoff findest!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  12. Kann mir den Schnitt sehr gut an Dir vorstellen. Merinojersey klingt toll. Bin sehr gespannt.
    Lieber Gruß,
    Muriel

    AntwortenLöschen