Donnerstag, 4. September 2014

Simplicity 7602 auf ein Zweites - FBAha

Das Kleid ist leider noch nicht fertig, denn ich habe mich doch noch entschieden ein zweites Probeteil zu machen... Nachdem ich in meinem letzten Post die Bilder gesehen habe, wurde mir klar woher die Falten auf dem Rücken kommen: Das Kleid ist um die Brust zu eng! Also FBA gemacht und siehe da:


Nicht perfekt aber viel besser. Auf der linken Seite habe ich die Schulter etwas tiefer gelegt, weil das meine hängende Seite ist. Jetzt sieht es so aus als ob ich auf der rechten Seite das gleiche tun sollte. Das mache ich jetzt einfach auf gut Glück, ein drittes Probemodell muss nun wirklich nicht sein ;-)

Dank dem Internet bin ich zu einigen Erkenntnissen gelangt was die richtige Auswahl der Größe angeht. Gekommen bin ich darauf weil das Kleid um die Brust jetzt gut sitzt, unter den Armen aber etwas absteht, was man durch die Ärmel aber nicht so stark sehen wird. Außerdem musste ich die Schulterpartie anpassen, wie auch schon bei diesem Kleid hier.
Diese Seite empfiehlt zur Auswahl der Größe das Achselmaß zu nehmen, denn dieses Maß bleibt immer gleich, auch wenn man zu- oder abnimmt. Zudem ist die Schulterpartie sehr schwer anzupassen, im Gegensatz zur Brust oder zur Taille.
Ein weiterer Hinweis bezieht sich auf den Unterschied zwischen Oberbrustmaß (Ich hoffe das ist die richtige Bezeichnung für "High Bust Measurment") und Brustumfang. Ist dieser größer als 5cm wird die Größe des Schnittes anhand des Oberbrustmaßes + 5cm ausgewählt und dann ein FBA um die Differenz gemacht. Kapiert? Hier ist es ziemlich gut erklärt (mit anschaulichem Beispiel!).
Nach Methode eins müsste ich meine Schnittmuster zwei Größen kleiner wählen, nach der zweiten Methode um eine Größe weniger. Ich habe bei meinem aktuellen Projekt ganz schön viel von der Schulter weggenommen und wenn ich da mal auf den Schnittbogen schaue, entspricht dieses Maß auch ziemlich genau 1,5 Größen weniger. Find ich sehr aufschlussreich und es könnte mir die ganze Anpasserrei in Zukunft echt erleichtern.

Kommentare:

  1. hallo,
    die falten im rücken vorher kamen durch zu breites rückenmass + zu hohe seitenlänge bis zum Armloch.
    jetzt ist der rücken passend aber Armloch sitzt immer noch zu hoch. der Ärmel "knickt" regelrecht den überschuß nach unten. was du brauchst- ist die Position(das gesamte Armloch vom schulterpunkt) um das notwendige mass vertikal nach unten zu versetzen. es können 5 mm sein oder mehr.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den Tipp, das könnte klappen :D
    Liebe Grüße,
    yacurama

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du ja echt einiges an Anpassungen zu tun! Wenn du dieses Kleid fertig hast bist du darin bestimmt ein Profi! :) Ich bin schon gespannt wie es wird und werde mich dann mit Fragen immer an dich wenden ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen