Mittwoch, 2. Juli 2014

Me Made Mittwoch - Das Schwesternshirt

Gestern fertig geworden, das Schwesternshirt.
Es heißt so, weil ich mal bei Muriel war, und sie es gerade für ihre Schwester genäht hat, nachdem sich diese mal wieder ihres ausleihen wollte - für immer :-D ! Ich glaube sie hat ihres noch gar nicht auf ihrem Blog gezeigt, ich konnte es jedenfalls nicht finden...

Muriel hat mir den Schnitt geliehen und ihr Shirt konnte ich auch gleich anprobieren. In Größe 10 fand ich es zu klein aber sie hat es auch an den Seiten etwas enger gemacht und gekürzt.


Ich habe dann Größe 12 gewählt und den Brustbereich etwas vergrößert - ich hätte aber auch die 10 wählen sollen.


Es ist nun leider etwas zu groß, was man vorallem am Rücken und an den Schultern sieht, wo der Stoff unmögliche Falten wirft...


Außerdem hängt die Naht des hinteren Mittelstücks so durch - ob das am Hohlkreuz liegt? Mir gefällt es nicht.


Ich habe es einigermaßen retten können, indem ich es an den Seiten gut 1cm enger gemacht habe. So sieht es von vorne eigentlich ganz okay aus.

Ich werde es auf jeden Fall noch mal in 10 nähen und den Schnitt dann am Rücken und an der Brust anpassen. Leider konnte ich an dem Shirt nicht mehr so viel ändern, habe nämlich gleich mit den Stretch-Nähten losgelegt und das war ein Fehler.
Probeteil finde ich bei Jersey-Teilen irgendwie so Verschwendung. In Zukunft werde ich meine Jersey-Sachen zunächst mit groben Gerad-Stichen zusammennähen. 

Schnitt: McCalls M6284 in Gr.12
Material: mittelschwerer Viskosejersey von Stoffekontor in Silbergrau
Änderungen: 3cm gekürzt, Brustbereich 1cm verlängert, 1cm an jeder Seite enger gemacht
Fazit: Einfaches Shirt was ganz schön was her macht, leider habe ich es zu groß gewählt!

Andere kreative Menschen in schöner, selbstgemachter Kleider gibt es hier, auf dem Me Made Mittwoch Blog!

Kommentare:

  1. Mir gefällt der Schnitt auch sehr gut

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Shirt! Und toller Blog! Ich komme hier jetzt öfter vorbei ;-)))
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. schönes Shirt; nachdem es so viele Falten im Rücken und oben sind, finde ich, schaut es richtig gewollt und nicht nach nicht passend aus.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber auch ein supertolles Schnitt. Und ich finde es sieht passend aus!
    Lg
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Der Ausschnitt ist der Hammer, da lohnt es sich auf jeden Fall noch einen Versuch zu wagen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, find ich auch! Ich werds auf jeden Fall noch mal versuchen.
      LG
      yacurama

      Löschen
  6. Ja, dass mit der Rückseite ist wirklich ärgerlich. Ich verstehe, was du daran auszusetzen hast. Da hilft's natürlich auch nicht weiter, dass das Shirt von vorne betrachtet klasse aussieht. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  7. Das Shirt ist richtig toll geworden!

    AntwortenLöschen
  8. "Schwesternshirt" - tolles Shirt und tolle Story. Wenn ich eine Schwester hätte, die noch dazu nähen würde - also ich würde ihr das Shirt auch klauen ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Sehr cooler Schnitt, das Shirt macht echt was her und wenn du es in deiner richtigen Größe genäht hast, ist sicher alles gut.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Das shirt sieht ganz ganz toll aus! Jedenfalls von vorne. Hinten die Fallen an der Schulter würden mich auch ärgern. Ich wünsche die, das du es trotzdem häufig tragen kannst!

    LG, Kate

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab mir jetzt auch den Schnitt angeguckt und finde, bei dir sieht es echt besser aus als bei den Fotomodells!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Vorallem bei dem roten Modell sind die Schulternähte doch viel zu weit außen, oder? Wirft bestimmt hinten auch Falten... hehe. Hätte ich das Shirt nicht live an Muriel gesehen, hätte ich den Schnitt wohl nicht gekauft.
      LG
      yacurama

      Löschen
  12. Wow ... so toll !!
    Hab auf den ersten Blick gedacht, dass das ein Bolero drüber ist ... aber nein ... echt extravagant ;0))

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schönes Oberteil. Steht dir wirklich gut. Und die Farbe ist auch toll. So schön dezent.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen