Samstag, 26. April 2014

Ui, ein Bustier

Eigentlich was für den aktuellen Sew-Along, aber ich brauchte einfach dringend ein hautfarbenes Bustier, da ich gerade auch ein weißes Top nähe ;-) Außerdem konnte ich so auch schon mal ein bisschen üben, denn mit Zierlitze und Trägerband bin ich ja noch gar nicht vertraut.


Den Schnitt habe ich selber gemacht, Trial-and-Error-mäßig, ich habe dabei auch alles was ich von dem hautfarbenen Micro hatte für's ausprobieren verbraten. Aber es hat sich gelohnt, denn das Bustier sitzt richtig gut!


Das Vorderteil habe ich zweilagig gearbeitet, allerdings bedeutete das auch, dass ich am oberen Rand neben Zierlitze vier Lagen Stoff absteppen musste. Da hat meine Maschine leider nicht mehr alle Stiche korrekt gearbeitet. Erst am Ende viel mir ein, dass es vielleicht mit einer richtig dicken Nadel klappen könnte und das hat es dann auch. Ich hatte dann aber keine Lust alles noch mal auf zu machen, ist ja eh Unterwäsche.

Auch auf ein Unterbrustband habe ich verzichtet, da habe ich leider am unteren Ende zu wenig Stoff einkalkuliert. Jetzt ersetzt ein doppelt gelegtes Band aus dem gleichen Stoff den Unterbrustgummi.

Ich denke das ist für den Anfang gar nicht schlecht und macht mir auch Lust auf mehr =)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen