Freitag, 18. April 2014

Das Hochzeitsgästin-Kleid

Im Sommer heiratet meine Freundin! Und Hochzeiten sind ein super Grund, um schöne Kleider zu nähen =) Ich habe ein schönes aber sehr einfaches Kleid in der Burda vom April entdeckt und mir heute das Probeteil dazu genäht. Leider wird das nichts mit uns! Seht wieso:


Das Kleid besteht im Prinzip aus zwei Quadraten die an den Schulter gerafft werden. Gummibänder raffen es in der Körpermitte zusammen. Einfach aber sehr effektvoll, nur in diesem Fall definitiv viel zu viel Stoff an meinem Oberkörper. Ich habe dann insgesamt 28cm an Weite rausgenommen, dann sah es so aus:


Eigentlich ganz annehmbar, aber schaut es euch von der Seite an:


zonk! Die Blase da auf meinem Rücken geht gar nicht und auch das was das Kleid auf meiner Brust macht, finde ich sehr merkwürdig. Nee, so geht das einfach nicht. Ich denke das Problem sind Hohlkreuz plus großer Po. So ein Kleid steht wohl eher sehr schmalen Frauen mit eher androgyner Figur.

Alternativ hätte mir noch Kleid 121 aus der gleichen Ausgabe gefallen, allerdings befürchte ich, dass das Ding da am Ausschnitt wie ein Lätzchen wirken könnte, daher lieber nicht.

Also habe ich gerade meine alten Heftchen durchgeblättert und bin an einem Kleid von 2008, welches ich leider nicht mehr verlinken kann, und an Kleid 123 5/2013 hängengeblieben. Ich glaube ich nehme das, denn es sieht ziemlich glamourös aus. Ich weiß allerdings noch nicht ob ich es bodenlang nähe, sicher sieht das total elegant aus, aber es braucht auch haufenweise Stoff...

Wie auch immer, erst mal heißt es wieder: Probekleid nähen! Immerhin lernt man dabei ja auch was, zum Beispiel wie man Gummi-Smokt. Ich habe es allerdings nicht so wie in der Nähanleitung gemacht, sondern so wie es mir die Frau im Nähgeschäft erklärt hat: Gummifaden als Unterfaden verwenden und die Oberfadenspannung stark reduzieren, dann einfach Nähen. Ging super easy! Auch die Tunnelzüge für die Bändel an der Schulter und die Bändel selbst sind toll geworden. Schade, dass das Kleid so blöd an mir aussieht...

Kommentare:

  1. Such a pretty dress you have sewn it so well! Unfortunately my german is not very good XD

    AntwortenLöschen
  2. Meine Stimme auch für das 5/2013! Das sieht wirklich schick aus!!

    AntwortenLöschen