Freitag, 4. Oktober 2013

Amazing Shi*?!

Den gestrigen Feiertag habe quasi komplett an meinem Sommerkleid 7599 von Simplicity rum gewerkelt. Endlich kam es auch zur ersten Anprobe, doch dann Schockschwerenot!!! Das Kleid war riesig... ich hätte auch im 9. Monat schwanger sein können und es wäre wohl immer noch sehr locker gesessen. Es handelt sich ja um einen "Amazing Fit" - Schnitt, bei dem man so wunderbar die Passform variieren kann. Aber muss das Kleid dafür sooo weit sein? Ich musste bei jedem Schnittteil 3-5 cm wegnehmen... Einige der Teile haben nun eine komplett andere Form, wie man hier sehen kann:
Die innere Linie ist nach der Anpassung... (sorry für den Gelbstich!)

Ich hatte echt Bammel, dass das Kleid nach dieser heftigen Veränderung überhaupt noch die Form behält. Heute habe ich dann die abgeänderten Teile wieder zusammengenäht und bin überrascht wie gut die Passform nun doch ist. Hinten musste ich noch noch zwei zusätzliche Abnäher hinzufügen, an der Brust musste ich noch ein klein wenig formen und an der Taille habe ich auch nochmal 2cm weggenommen. Das Kleid liegt nun schön an, da mag ich so! Außerdem werde ich die Taschenbeutel noch 3cm tiefer machen, ich greife doch gerne mal tief in die Tasche ;-)



Ich finde es kann sich jetzt sehen lassen, von dem Desaster von vorher erkennt man nichts mehr. Wenn das Kleid richtig gut wird, werde ich es aber gleich nochmal in einem anderen Stoff nähen, damit dieser Aufwand sich auch gelohnt hat! Und dann werde ich bestimmt keinen "Amazing Fit" - Schnitt mehr kaufen, auch wenn ich dieses Kleid z.B. sehr schön finde. Aber mir war das jetzt echt zu viel Arbeit!

1 Kommentar:

  1. Es ist wirklich krass wie groß das Kleid ist. Ob das damit zusammenhängt, dass es ein amerikanischer Schnitt ist und damit vll. nicht akkurat übersetzt? Insb. was das münzen der Größenangaben auf unsere ist?

    AntwortenLöschen